Hallo Leute,

mittlerweile ist es ja garnicht mehr so einfach die Siedler 4 unter Windows 10 vernünftig zu spielen.
Das liegt nicht einfach nur daran das Siedler 4 bald 20 Jahre alt werden, nein es liegt vorallen daran das div. damals gänige Systeme wie die Grafikschnittstelle heute nicht mehr funktionieren, da diese überflüssig geworden sind.

Die Siedler 4 installieren:
Ja auch schon die Installation führt bei dem ein oder anderen zu Problemen, daher in aller kürze:
Sollte der Installer nicht starten bzw. ihr eine Fehlermeldung erhalten, installiert Die Siedler 4 unter dem abgesicherten Modus eurer Windows Version.
Das ist speziell unter Windows 10 64bit notwendig.

Auflösung einstellen:
Hier zeige ich Euch, wie ihr via HEX-Edit Tool die Auflösung im Spiel anpassen könnt.
Achtung! Die Siedler 4 funktioniert NUR wenn ihr die gleiche Auflösung im Spiel wählt, die ihr auch unter Windows benutzt. So ist auch 4K Auflösung kein Problem (soweit das eurer Monitor schon kann).

4K Tutorial-Video:
https://www.youtube.com/watch?v=wMp3hyKIU9s

Details einstellen:

In meinem zweiten Tutorial zeige ich Euch, wie ihr die Objektengine reaktiviert und dabei diesen blöden Bug beseitigt der eurer Gelände ab und an schwarz einfärbt.
Mit diesen Einstellungen spielt ihr die Siedler wieder so (mal von der höheren Auflösung ausgenommen) wie das von den Entwickern damals, zu einer Zeit in der es noch Voodoo Grafikkarten gab, vorgesehen war. Also das Bestmögliche!
Und ja...damit kann sich die Grafik auch heute noch sehen lassen :fgrin:



Ich wünsch Euch viel Spaß beim siedeln!

P.S.: Wer bock hat darf gerne mal bei mir ins Let's Play reinschaun:
https://www.youtube.com/playlist?lis...u6Nth6BJLi4uXv